AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

  1. Standort

Du findest uns im „yoga essence studio“, Exerzierplatz 9, 24103 Kiel. Hier finden alle Angebote statt, soweit das nicht ausdrücklich anders angegeben ist (Workshops, Retreats, …)

 

  1. Teilnahme

Die Teilnahme an Klassen und Workshops ist für alle Interessenten möglich. Vor der ersten Teilnahme ist es jedoch erforderlich, dass Du uns ein Anmeldeformular ausfüllst, in dem Du uns erklärst, dass Deiner Teilnahme am Yogaunterricht keine gesundheitlichen Bedenken entgegenstehen. Selbstverantwortlichkeit und normale physische und psychische Belastbarkeit wird vorausgesetzt. (Das Formular erhältst Du beim Check-in am Tresen).

Bei akuten körperlichen und psychischen Problemen sollte vorher mit dem behandelnden Arzt geklärt werden, ob Yoga zum gegebenen Zeitpunkt sinnvoll ist.

 

  1. Unterrichtszeiten

Unterrichtszeiten (Beginn, Dauer) sind dem aktuellen Stundenplan zu entnehmen, diesen findest Du auf unserer Homepage www.yoga-essence.com oder auch direkt in der Eversports App.

 

  1. Anmeldung

Eine Teilnahme an Klassen, Workshops, etc. ist erst nach Ausstellen des Anmeldeformulars und einer rechtzeitigen Zahlung möglich.

Bitte beachte, dass es sich unter den aktuellen Pandemiebedingungen dringend empfiehlt, auch offene Klassen rechtzeitig verbindlich online zu buchen (über die Eversports App). Nur so können wir Dir auch wirklich einen Platz garantieren (Grund: stark verringerte Teilnehmerkontingente, die kurzfristig variieren, je nach gültiger Landesverordnung.) Bitte beachtet hier auch die Stornierungsbedingungen unter 9.1.

 

  1. Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr ist fällig mit Unterrichtsstart und im Voraus für die gesamte Nutzung zahlbar (z.B. 10er Karte oder Abo). Der Teilnehmer/ die Teilnehmerin verpflichtet sich zur rechtzeitigen Zahlung.

Bitte beachte die besonderen Rahmenbedingungen für den Abschluss eines Abos (bei Eversport auch als Membership/Mitgliedschaft bezeichnet) unter Punkt 7.

 

 

  1. Begrenzte Gültigkeit von Produkten

Bitte beachte, dass die Gültigkeit der folgenden  Produkte zeitlich begrenzt ist:

  • 10er Karte (90 min. Yogaklassen), regulär und ermäßigt: 6 Monate, gültig ab erster Buchung.
  • 10er Karte Onlineyoga: 6 Monate, gültig ab erster Buchung.
  • Schnupperkarte 3 x Yoga: 6 Wochen, gültig ab erster Buchung.
  • Schnupperkarte (14 Tage zum Kennenlernen): Zwei Wochen, gültig ab erster Buchung.
  • Gutschein: 3 Jahre, gültig ab Verkaufsdatum.

Die aktuellen Preise unserer Produkte bitten wir Dich auf unserer Homepage www.yoga-essence.com oder Eversports einzusehen.

 

 

  1. Abonnement/ Mietgliedschaft („Abos“ bzw. „Memeberships“)

 

7.1. Mitgliedschaftsverträge bzw. „Abos“ sind Nutzungsverträge mit vertraglich vereinbarter Laufzeit, die durch Zahlung eines monatlichen Mitgliedsbeitrages zur Nutzung der allgemeinen Klassen unseres Studios berechtigen. Darunter fallen keine Einzelangebote gemäß Punkt 7.2. Mitgliedschaften sind nicht übertragbar.

 

7.2. Einzelangebote sind gesondert zu buchende und zu vergütende Leistungen, die nicht im allgemeinen Nutzungsangebot des Studios enthalten sind (z.B. Einzelunterricht, Workshops, Retreats oder auch eine Masterclass). Die Vergütung richtet sich nach dem jeweils vereinbarten Tarif.

 

7.3. Angebotene Mitgliedschaften

  • FLEX-Abo (6 x 90 min. Yoga in 6 Monaten), regulär & ermäßigt
  • 4x 90 min. Yoga im Monat, regulär & ermäßigt
  • 8x 90 min. Yoga im Monat, regulär & ermäßigt
  • ohne Limit, regulär & ermäßigt
  • Gründungsmitglied 4x Yoga im Monat
  • Gründungsmitglied 8x Yoga im Monat
  • Gründungsmitglied ohne Limit

 

7.3.1 Preise

Die aktuellen Preise für unsere Mitgliedschaften (Abos) kannst Du der Homepage yoga-essence.com oder unserem Angebot auf Eversports entnehmen, bzw. im Studio einsehen.

 

7.3.2 Laufzeit

Unsere Mitgliedschaften (Abos) haben eine Laufzeit von drei Monaten. Diese verlängern sich automatisch um drei weitere Monate, wenn sie nicht gemäß den Punkten 7.3.6 (Kündigung) oder7.3.7 (Abowechsel) gekündigt bzw. umgewandelt werden.

Der monatliche Betrag der Mitgliedschaft richtet sich bei Verlängerung nach dem, zu dieser Zeit geltenden, Mitgliedschaftsbetrag. Bedeutet: Bei regelmäßiger Verlängerung kann es irgendwann auch zu einer Preisanpassungen kommen (beachte das bitte auch im Falle einer gewährten Ermäßigung s. 7.3.4).

 

7.3.3 Bezahlung (SEPA-Lastschrift)

Der erste Monat des Abos kann online gebucht und bezahlt werden. Damit in den darauf folgenden Monaten der Betrag per Lastschrift von Deinem Konto eingezogen werden kann, ist es wichtig, dass Du bei Deinem nächsten Studio-Besuch unser Abo-Anmeldeformular ausfüllst und uns ein SEPA-Lastschriftmandat erteilst. Das entsprechende Formular erhältst Du bei Deinem ersten Check-in im Studio.

Bei fehlerhafter Abbuchung kannst Du innerhalb von 8 Wochen, beginnend mit dem Belastungs-Datum, den Betrag bei Deiner Bank wieder einziehen. Beachte aber, dass hierfür Gebühren anfallen können. Deshalb bitten wir Dich, davor Kontakt mit uns aufzunehmen.

 

7.3.4 Ermäßigungen

Schülern, Studenten, Azubis und Arbeitslosen gewähren wir vergünstigte Preise. Bitte zeige uns bei Deinem ersten Studio-Besuch einen entsprechenden Nachweis. Wir bitten Dich, dass Du uns eine Veränderung Deines Status früh genug mitteilst, damit wir Deinen Mitgliedsbeitrag entsprechend anpassen können. Bei längerer Abo-Laufzeit behalten wir uns deshalb vor, Dich immer wieder mal zur Vorlage eines entsprechenden Nachweises aufzufordern und Deinen Tarif ggf. entsprechend anzugleichen.

 

7.3.5 Bearbeitungsgebühr

Für den Abschluss einer Mitgliedschaft (Abo) wird eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20 Euro erhoben. Ausnahme: Die Mitgliedschaft wurde im Rahmen einer entsprechenden Sonderaktion abgeschlossen.

Bitte beachte auch unsere Regelungen bezüglich der Bearbeitungsgebühr im Falle eines Abowechsel (6.3.7) -> ist nur von Bedeutung im Falle eines Downgrades.

 

7.3.6 Kündigung

Die Mitgliedschaft ist von beiden Seiten mit einer Frist von einem Monat vor Ende der 3 monatigen Laufzeit kündbar (beachte hier bitte Punkt 6.3.2 Laufzeit). Eine Rückerstattung von Leistungen ist kategorisch ausgeschlossen. Um Missverständnisse zu vermeiden, hat die Kündigung schriftlich zu erfolgen. Bitte als Brief (Adresse: yoga essence studio, Exerzierplatz 9, 24103 Kiel) oder per Mail (info@yoga-essence.com).

 

7.3.7 Abowechsel

Wenn Du Dein Abo (Mitgliedschaft) downgraden möchtest (meint den Wechsel in eine niedrigere Preisstufe), so ist dieses zum Ende der dreimonatigen Laufzeit ohne Bearbeitungsgebühr möglich. Wünscht Du jedoch einen kurzfristigen Downgrade, so erlauben wir uns, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20 Euro in Rechnung zu stellen.

Ein Upgrade ist jederzeit möglich, dabei fällt keine Bearbeitungsgebühr an.

 

7.3.8 Gründungsmitgliedschaften

Gründungsmitglieder sind Mitglieder, welche die Realisierung unseres Studios mitgetragen haben. Gründungsmitglieder haben die Möglichkeit, einmalig ein um 10% vergünstigtes Abo, ohne Zahlung einer Bearbeitungsgebühr abzuschließen. Bei Kündigung oder Wechsel erlischt der Status der Gründungsmitgliedschaft und es gelten die regulären Membership-Bedingungen.

 

7.3.9 Stornierungsregeln/Spätabsagen bei Abos

Die allgemeinen Stornierungsregeln unter Punkt 9 gelten auch für Besitzer eines Abos bzw. einer Mitgliedschaft („Membership). Nur so können wir gewährleisten, dass jeder einen Platz bekommt.

Nicht fristgerecht stornierte Anmeldungen (7.1) werden dem jeweiligen Abo entsprechend verbucht. Besitzern eines Abos/einer Mitgliedschaft „ohne Limit“ wird eine nicht fristgerecht stornierte Stunde mit einem Betrag von 10 Euro in Rechnung gestellt.

Bitte beachte: die Studiotür schließt 1 Minute vor Klassenbeginn!

 

 

  1. Klassenorganisation

8.1 Das Studio behält sich vor, die geltenden Preise zu verändern. Die Preisänderung wird wirksam, wenn sie mindestens einen Kalendermonat zuvor durch Aushang in den Räumlichkeiten des Studios und durch Ankündigung auf der Webseite bekannt gegeben werden. Bereits erworbene Karten und Mitgliedschaftsverträge behalten ihre Gültigkeit zum vereinbarten Preis bis zum Ablauf der Vertragslaufzeit.

8.2. Das Studio hat das Recht für max. 5 Wochen je Kalenderjahr den Unterrichtsbetrieb für Fortbildung, Urlaub und Wartungsarbeiten auszusetzen, beziehungsweise in zumutbarer Weise zu ändern (gilt insbesondere in der Sommerzeit und in den Weihnachtsferien), ohne dass dadurch die Zahlungsbedingungen berührt werden. Während gesetzlicher Feiertage bleibt das Studio geschlossen, außer es wird anders angegeben. Ferientermine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

8.3. Im Fall von Krankheit, oder anderweitiger Verhinderung von Lehrern des Studios, wird sich das Studio bemühen, eine Vertretung für das jeweilige Angebot zu organisieren. Sollte dies nicht gelingen, so kann eine Klasse ausfallen. Der Ausfall einer Unterrichtsstunde berechtigt Abonnenten nicht zu einer Kürzung oder Erstattung ihres Monatsbeitrags.

8.5. Sollten für eine Klasse, einen Kurs oder einen Workshop nicht genügend Anmeldungen vorliegen (mindestens 5 Teilnehmer/innen), kann dieser abgesagt werden. Eventuell bereits gezahlte Gebühren werden erstattet. Ist aus besonderen (vom Veranstalter nicht zu vertretenden) Umständen eine programmgemäße Durchführung der Klasse, des Kurses oder des Workshops nicht möglich, so ist er zur Durchführung nicht verpflichtet. Die schon angemeldeten Personen werden rechtzeitig über den Ausfall oder eventuelle Änderungen informiert.

 

  1. Stornierung und Rücktrittsrecht

 

9.1. Yogastunden vor Ort: Wenn Du an einer gebuchten Klasse nicht teilnehmen kannst, sage die Klasse möglichst früh ab, damit den Yogi(ni)s auf der Warteliste genug Zeit zum Nachrücken bleibt. Stornierungen, die über das Buchungssystem bis 8 Stunden vor Klassen-Beginn erfolgen, werden gutgeschrieben. Spätere Absagen oder Nicht-Erscheinen werden wie besuchte Klassen berechnet. Nutze für deine Stornierung am besten die Eversports App.

Die Studiotür schließt  1 Minute vor Klassenbeginn!

9.2. Onlineübertragungen: Falls Du von der Buchung einer Onlineklasse zurück treten möchtest, so ist das bis 20 Minuten vor Stundenbeginn möglich, wenn Du Dich eigenständig online wieder abmeldest. In diesem Fall, wird Dir die Stunde gutgeschrieben.

9.3  Termine für Einzelunterricht müssen mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, ansonsten wird der gesamte Betrag fällig.

9.4 Einzelangebote im Sinne von Punkt 6.2 (z.B. Workshops, Retreat, Masterclasses) beachte hier bitte die Stornierungsregeln für Sonderveranstaltungen.

 

 

  1. Sonderveranstaltungen

Bei Sonderveranstaltungen (Workshops, Retreats  u.ä.) kommt ein Teilnahmevertrag durch Anmeldung des Nutzers – auch in elektronischer Form per Email – verbindlich zustande. Das Studio behält sich vor, die Sonderveranstaltung bis sieben Tage vor Durchführung abzusagen. Eine spätere Absage ist bei gewichtigen Gründen, beispielsweise Krankheit des Yogalehrers, möglich. Ansprüche des Nutzers wegen Absage der Sonderveranstaltung sind ausgeschlossen.

Bei einer zeitlichen Verlegung des Workshops können die Teilnehmer zwischen der Teilnahme am Ersatz-Termin oder einer Rückerstattung der bereits geleisteten Workshopgebühr wählen.

Sollte  eine Teilnahme an einer Sonderveranstaltung nicht möglich sein, so kann der Platz an eine andere Person übertragen werden.  Hierzu bitten wir um rechtzeitige Information per Email  (mindestens 6 Stunden vor Veranstaltungs-Beginn).

Sollte die Sonderveranstaltung von yoga-essence ersatzlos abgesagt werden müssen, wird die vorab geleistete Gebühr zu 100% zurückbezahlt. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers, insbesondere Schadensersatzansprüche wie Reise- oder Hotelkosten bei Änderungen oder Absage einer Veranstaltung, sind ausgeschlossen.

10.1. Bei einer schriftlichen Stornierung (per Email/Post) bis 8 Wochen vor der Sonderveranstaltung wird  die Anmeldegebühr abzüglich 20 € Bearbeitungsgebühr zurückerstattet.

10.2. Stornierungen des Nutzers ab 8 Wochen bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden mit 50 % der gebuchten Leistungen berechnet.

10.3. Stornierungen innerhalb der letzten 10 Tage vor der Sonderveranstaltung  werden zu 100% in Rechnung gestellt.

 

  1. Haftung

Die Nutzung der Räumlichkeiten und der Angebote des Studios erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden des Teilnehmers. Er haftet nur im Falle der groben Fahrlässigkeit oder des Vorsatzes für Schäden der Teilnehmer. Es wird keinerlei Haftung für die von Teilnehmern mitgebrachten Wertgegenstände und Garderobe übernommen. Der Haftungsausschluss wird anerkannt. Für vom Teilnehmer verursachte Schäden ist dieser voll haftbar.

 

  1. Datenschutz

Der/die Teilnehmende erklärt sich mit der elektronischen Speicherung seiner/ihrer Daten einverstanden. Eine Weitergabe der Daten ist in den Datenschutzverordnungen geregelt.

 

 

  1. Schlussbestimmung/Nebenabrede/ Gerichtsstand

Änderungen und Ergänzungen dieser AGB, der Preise und sämtlicher Angebotsverträge sind jederzeit möglich und bedürfen der Schriftform.

Die aktuellen AGB und Preise sind im Yogastudio zugänglich und auf unserer Homepage veröffentlicht.

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Es werden keine mündlichen Nebenabreden getroffen.

 

Für alle Rechtsbeziehungen ist das deutsche Recht anwendbar.

Gerichtsstand ist Kiel.

Stand August 2021